Dienstag, Juli 29, 2014

deine Stimme zählt

Über eure Stimme beim Lillestoff Wettbewerb würde ich mich sehr freuen. 
Wer also Lust hat klickt bitte hier auf Bild 78.
Danke


Vielen Dank

Bis bald Mandy

Samstag, Juli 26, 2014

Rosita Shirt

Eigentlich wollte ich schon viel mehr von den Rosita Shirts genäht haben, aber irgendwie sind mir schon wieder so viele andere Pläne dazwischen gekommen. 

Aber ganz sicher werde ich noch einige machen, weil es einfach ein toller Schnitt ist. 



Schnitt: Rosita Gr. 146/152
Stickdatei: Galerie Tausendschön
Stoff: Lillestoff & Stenzo


Habt ein schönes Wochenende.

Bis bald

Mandy





Dienstag, Juli 22, 2014

Sommerkombi Polizei

Vor zwei Wochen habe ich euch unser Sommerkombi bestehend aus Marina Shorts (Freebook) und Sommertop (Freebook von Klimperklein) bereits hier gezeigt. 

Zum Bloggen bin ich noch gar nicht gekommen, obwohl die Kombi so gerne getragen wird und somit  unbedingt gezeigt werden sollte. 







 Definitiv eines unserer Lieblingsoufits und deswegen machen wir damit auch beim Lillestoff Fotowettbewerb mit. 



Schnitt: Shorts Marina von Mathila
Top von Klimperklein
Stoffe von Lillestoff


Bis bald 
Mandy

Lothar Mini Basics für den Zwerg


 Ich bin in ein Lothar Fan. Wer meinen Account auf Instagram folgt, weiss bereits, dass ich den Lothar Stoff in den letzten Tagen mehrfach vernäht habe. 
Ich liebe diese Farben genauso wie das Motiv. 

Heute zeige ich euch noch ein paar Teile aus dem Mini Basics Schnitt von Farbenmix. Den Schnitt gibt es als Ebook und Papierschnitt. Ich habe schon im letzten Post geschrieben, wie gelungen ich den Schnitt für Anfänger finde. Aufgezeichnet mit Nahtzugabe und direkt zum Ausschneiden. Toll...
Auf  der Farbenmix Seite seht ihr auch meine anderen Designbeispiele (und ich freue mich so darüber). 

Ein paar Lothar Teile zeige ich euch noch in den nächsten Tagen und dann wechsle ich auch mal wieder den Stoff ... versprochen :-)




 




Und Mützenfan bin ich auch. Ich nähe zu allem eine passende Kopfbedeckung. 
Und so auch natürlich die Mütze aus dem MiniBasic Schnitt. 


Der Schnitt fällt großzügig aus und passt auch bei erreichen der letzten Doppelgröße noch gut.
Der Zwerg trägt Gr.68 (teils Gr.74)

Mütze Gr. 62/68
Shirt Gr. 62/68 (2cm verlängert)
Legging Gr. 62/68 (2cm verlängert)
Stoff: Ringel Stoff Campan bzw. Hiltex (die günstigere Variante)
und Lothar von Lillestoff

Bis bald, 
Mandy

Mittwoch, Juli 16, 2014

In love with "Dinopunks"

Die neuen DINOPUNKS Stoffe von Jolijou sind an unserem Zwerg so süß, dass ich euch gleich einen ganzen Haufen Fotos zumute. Ich finde ihn nämlich auf jedem Bild zum Anbeißen... 

Der Jersey fühlt sich sehr weich an. Ich musste ihn also gleich anschneiden.

Das erste Mal habe ich Schnitte aus der Farbenmix Zwergenverpackung "MiniBasics" genäht. Der Zwerg braucht neue langen Hosen, weil er so schnell wächst. Kurze Hosen haben wir nun reichlich, aber die Sonne verlässt uns hier regelmäßig. 

Ich habe gerne ein passendes Oberteil zu einer Hose und am liebsten ein Body, weil die Shirts ewig hochrutschen beim Hochnehmen und Tragen. 
Ach, und Mützen finde ich einfach süß. Mützen kann man nie genug haben, oder?




Ich habe die Leggings, den Body und die Mütze in Gr. 62/68 genäht. Sie fallen großzügig aus und passen so auch bei 68cm Körpergröße noch gut. 

Der Schnittmusterbogen ist erfreulich sortiert aufgebaut.
Jeder Schnitt ist in der jeweiligen Größe einzeln aufgezeichnet, so dass man ihn auch direkt ausschneiden könnte. Ich traue mich sowas ja nicht, weil ich immer Sorge habe, ihn dann mal zu verlieren. 
Mit der bereits aufgezeichneten Nahtzugabe finde ich den Schnitt sehr Anfänger freundlich.
Wer also bisher nur mit dem Gedanken gespielt hat, mal etwas für sein Baby zu nähen, der sollte es jetzt wagen. Mit der bebilderten Nähanleitung auf Farbenmix sollte es dann klappen...






Schnitt: Leggings, Body und Mütze aus MiniBasics/Zwergenverpackung von Farbenmix  (genäht in Gr. 62/68 ohne Änderung)

Bis bald

Mandy

Samstag, Juli 12, 2014

AMIA oder das "Ich-auch-Phänomen"

Wer zwei oder mehr Kinder hat, der wird es kennen: Das "Ich-Auch-Phänomen" oder auch "Problem". Denn kaum bekommt eins der Mädels ein neues Teil genäht, dann steht die Zweite daneben, um ebenfalls Bedarf anzumelden:
"Ich möchte aber auch so eins!"

Das war bei AMIA nicht anders. Kaum war das erste Kleid fertig genäht, stand die "Kleine" neben mir im Nähzimmer, weil sie auch so eins möchte. In der Regel lautet der Auftrag dann: GENAU SO Da die Auswahl im Stoffschrank groß genug ist, um auch ein anderes Kleid zu nähen, reicht meistens ein Vorschlag, um zumindest die "genau-so-eins-Diskussion" zu beenden.
So haben wir glücklicherweise nicht zwei identische Kleider. Das wären sie sowieso nicht, weil das erste nach einer älteren Version genäht war. (Aber das wäre den Kids mit Sicherheit nicht aufgefallen!)

Diese zweite AMIA ist nun nach  der endgültigen Version genäht. hier sitzen die Armausschnitte wesentlich besser.



Ich habe noch mal einen Cala 
Pulco nach der Vorlage von Sandra/Lila Lotta appliziert, um auch in diesem Fall ausgleichende Gerechtigkeit im "Ich-Auch-Wettkampf" zu schaffen!






 AMIA ist jedenfalls ein wunderschönes Kleid, welches es bei uns noch häufiger geben wird.

AMIA ist seit gestern als Sofort-Download hier erhältlich. 

Bis bald

Mandy


Freitag, Juli 11, 2014

AMIA


Heute freue ich mich, euch endlich unsere AMIA zeigen zu dürfen. 
Ich habe mich auf den Schnitt gefreut, weil ich die Rückenpartie so schön finde und es einfach ein luftiges Sommerkleid mit Hingucker-Garantie ist. 

Wie ihr bei Claudia lesen könnt, haben wir das Kleid ausgiebig getestet.
Durch fünf Versionen haben wir uns genäht, bis wir sicher waren, dass das Kleid super sitzt und alle ihr Traumkleid nähen zu können. 




Zwar ist unsere erste AMIA nicht die endgültige Schnittversion, aber trotzdem sehr gut tragbar. 
(In der Endversion ist lediglich weniger Stoff unterm Arm.)






Auch wenn die AMIA noch nicht perfekt sitzt, wir mögen das Kleid trotz allem sehr. 
Morgen zeige ich euch dann das Kleid in der endgültigen Version und freue mich auf ganz viel AMIA Versionen von euch. Vielleicht sehe ich ja ein paar davon auf Instagram?

Ich möchte unbedingt noch zwei in Tunika Länge nähen (auch im Schnitt enthalten)...



Schnitt: AMIA von Kibadoo (Gr. 152)
Stoffe: Stenzo
Stickdatei: Milli in love von Tausendschön



Bis bald
Mandy


Dienstag, Juli 08, 2014

Lya meets Cala Pulco

Den Cala Pulco von Lila Lotta wollte ich schon lange mal applizieren und habe es endlich getan. Mit dem Fazit, dass es aufwendiger und komplizierter aussieht als es ist. 
(und wenn man das Bügeleisen nicht auf die beschichtete Seite des Vliesofix stellt, dann dauert es auch gar nicht lange!)

Appliziert habe ich den wunderschönen Pulco auf das neue Sommerkleid/Top LYA von Frau Liebstes
Die Damenversion MAYLA steht für mich auch noch auf der Liste, sobald ich nicht mehr ständig stille (ist dann doch etwas unpraktisch).





Ich hoffe auf ganz viel Sonne in den Sommerferien, damit das Kleid oft getragen werden kann. 




Ach, ich bin ganz verliebt in das Pulco Kleid (ins Kind ja sowieso). 



Mit Racerback hat das Kleid auch eine tolle Rückenansicht. 


Schnitt: Lya von Frau Liebstes Gr. 146/152
Stoff: aus dem Fundus und Ringel von Lillestoff
Applikation: Cala Pulco von Lila Lotta


Bis bald

Mandy

Montag, Juli 07, 2014

Füchse gehen immer...

Ich weiss ja nicht, wie das bei euch ist? Wenn ich einen schönen Schnitt sehen, dann muss ich den ausprobieren. Egal, ob das Kind genug Klamotten hat. (Und irgendwer wird sich schon darüber freuen, wenn sie nicht mehr passt) 

In diese pumpige Jerseyhose habe ich mich verliebt als ich sie Freitag an Anjas Kinder sah. 
Den Schnitt gibt es zum kostenlosen Download bei Mathila

Und da Füchs ja immer gehen und ich noch einen Rest von dem schönen Herr Fuchs Jersey hatte, habe ich ihn nun mitsamt des Ringelstoffs komplett weggenäht. 







Und wenn ich schon eine schöne Hose habe und kein passendes Oberteil, bin ich ja auch nicht zufrieden. Daher schnell noch ein Body (Minikrea z.B. von hier) hinterher genäht.



Der Fuchs ist ebenso ein Freebie von Aennie




Die Marina Shorts von Mathila ist nicht die einzige geblieben... 

Also bis bald

Mandy

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...