Donnerstag, Oktober 30, 2014

Alles muss raus - Flohmarkt


Ab ca 20 Uhr (kann ein paar Minuten später sein) heute Abend werde ich den Flohmarkt Blog öffnen, um unseren Wohnzimmer Tisch mal wieder frei zu bekommen. 
Vielleicht findet ihr was für Euch. 
Guckt doch mal vorbei

Mädchenkleidung Gr. 122/128 bis 140
Schuhe in Gr. 35 und 36

Babysachen
Hauptsächlich Jungs, aber auch Unisex 
Gr. 50/56 bis 68

W6 Overlock 
und Janome Sew Mini




viel Spaß beim stöbern und lest euch bitte den Text im Flohmarkt blog durch.



Mittwoch, Oktober 29, 2014

Hoodie ...

Hoodies sind unsere Neuentdeckung für diesen Herbst.
Es gibt mittlerweile viele verschiedene Schnitte, die toll sitzen und aussehen. 

Der Hoodie von Mathila hat mir bei Anja so gut gefallen, dass er nun auch in meiner Schnittsammlung zu finden ist. 






Schnitt: Hoodie von Mathila Gr. 158 (normale Weite, Ärmel verändert)
Stoff: Lillestoff und Bonny Bee (Uni Sweat)


Bis bald 
Mandy

Dienstag, Oktober 28, 2014

Dies ist mein 600. Post - Zeit für einen kleinen Rückblick



Heute schreibe ich hier meinen 600. Post. Daher gibt es zur Abwechslung mal mehr Text. Denn es ist Zeit für einen kleinen Blog-Rückblick:
Ich habe 2005 angefangen zu nähen und 2006 diesen Blog gestartet. Damals gab es nur eine überschaubare Menge an Blogs. Man kannte eigentlich jeden.
Die Qualität  der Fotos und die Optik eines Blogs waren damals eher nebensächlich. Es wurde stolz gezeigt, was man genäht hat und sich ausgetauscht, wo man irgendwelche Einkaufsquellen aufgetan hat. Denn 2006 gab es noch wenig Auswahl in der Online Shop Landschaft. 

Heute ist das wahrlich anders. Das ist gut für uns NäherInnen. 
Auch die Bloglandschaft hat sich verändert. Ich lese gerne in anderen Blogs, schaffe es aber nicht, überall zu kommentieren. Das war früher sicher anders. 

Heute sollte ein Blog auch optisch ansprechend sein, oder? Schöne Fotos sind toll. Auch ich gebe zu, dass ich lieber dort gucke, wo ich mich optisch angesprochen fühle. Ein bißchen Stress macht mir das dann aber doch, denn einen Blog zu pflegen, kostet Zeit. Während ich Vollzeit arbeiten war, fehlte mir dafür oft die Energie. Aber mein Blog macht mir Spaß und jetzt habe ich mehr Zeit, also immer ran an den Blog....

Als ich letztes Jahr in Mutterschutz7Elternzeit gegangen bin, habe ich mir vorgenommen, besser fotografieren zu lernen und den Blog moderner zu machen. Denn ich bin schon immer jemand mit hohen Ansprüchen an sich gewesen. Ich möchte mit meinen Sachen zufrieden sein. 
Mein Mann und ich arbeiten (wie ihr in den letzten Monaten sehen konntet) daran, den Blog schöner zu machen. Für Euch und für mich ;-)
Ich bin auch sehr froh darüber, dass mein Mann Spaß daran hat, diese Seite mitzugestalten. HTML Codes einzufügen gehört nämlich nicht zu meinen Lieblingstätigkeiten! Mir macht das Nähen und Fotografieren mehr Spaß!

Und da Ferien sind und wir nun mehr Zeit haben, habe ich gestern auf den Ausflug zum Spielplatz gleich die Kamera mitgenommen. Die Kids haben ihre neuen Sachen angezogen und so hatten wir gleich schöne Fotos und eine Menge Spaß. Gestellte Fotosessions finde die Kinder nämlich so richtig blöd und ich kann es verstehen!

Aber so FotoShooting bei dem sich die Kids gegenseitig mit Laub bewerfen können, fanden sie dann spitze












Schnitte: Shirt Kaya Gr. 146/152 von CZM 
                       Rock Amilia Gr. 146/152 von Kibadoo

Stickdatei: 
Zusammengesetzt aus einer alten Formenstickdatei von Huups (gibt es wohl nicht mehr) und einem Freebie Stern
Gibt es aber auch als tolle Stickdateien mit Sternen z.B. von Kitsch-deluxe

Stoffe: Punkte und Sterne von Lillestoff 
Uni vom Stoffmarkt

Die anderen Fotos zeige ich in den nächsten Tagen. 

Bis bald
Mandy

Freitag, Oktober 24, 2014

In Love with MATZ...

Neue Schnitte zu nähen ist spannend, finde ich. Naja, wenn das drucken und kleben nicht wäre! Darauf könnte ich verzichten.... im übrigen auch auf abzeichnen. 

Als Claudia/Frau Liebstes MATZ in der Probenähgruppe zeigte, war ich gleich sicher, dass ich den Schnitt ausprobiere.
Ich mag Westen und die Kids tragen sie schon immer gerne an sonnigen, kühleren Tagen und eine Weste für Jungen habe ich noch gar nicht in meiner Schnittsammlung gehabt.

Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Ich finde die Weste wirklich schön. Die Kapuze war bei der ersten Version etwas weit, daher habe ich einen Tunnel mit Band hinzugefügt. 
(ganz wichtig: Die Bänder sind so verknotet, dass sich der Zwerg nicht mit den Bändern strangulieren könnte... siehe Bild).

und bevor ich hier noch mehr schreibe, guckt doch einfach selber...


Paspeltaschen habe ich das erste Mal genäht und ich hatte echt Respekt. 
Dabei waren sie überraschend schnell fertig und nicht schwer zu nähen.









Mehr Bilder seht ihr hier.

MATZ bekommt ihr bereits bei Ki-ba-doo
und ganz tolle Jackenstoffe gibt es bei BonnyBee.
Ich vernähe sie seit Jahren zu Jacken und Westen und bin mit der Qualität sehr zufrieden.


Bis bald
Mandy

Donnerstag, Oktober 23, 2014

good old times ...

Heute zeige ich euch eine Kombi, die ich zum Teil schon in den Sommerferien genäht habe. Unter all den Klamotten, die ich bisher für den Zwerg genäht habe, ist sie eine derjenigen, die am häufigsten getragen wird. 

Der Jersey hat mir vom ersten Moment an gefallen und das ist bei mir lange nicht bei allen Stoffen der Fall!
Oft gefallen mir Motiv-Jerseys erst nachdem ich sie mir woanders schön gesehen habe oder  ich ihn länger durchs Nähzimmer geschleppt habe, um eine Nähidee nach der anderen zu verwerfen bis ich das richtig Projekt für den Stoff gefunden habe!
Aber in diesem Fall war ich sofort begeistert...

Und passend zum Namen des Good Old Times Jerseys habe ich heute mein altes Schaukelpferd von Omas Dachboden geholt. 36 Jahre ist es alt und hat mittlerweile viele Kinder getragen, so dass es Glanz verloren hat, aber ich finde es noch immer toll ...
(ein paar Schönheitsreparaturen könnte es dennoch vertragen!)




Neu hinzugekommen zur Kombi (altbewährter Minikea-Body und Frida 2.0) ist ein weiterer Comet Hoodie für die kühlen Tage.
Ich nähe sie aus Wintersweat (von BonnyBee), denn so sind die Pullover innen sehr kuschelig. 



 (Aber die Mütze muss erneuert werden. Sie ist nun einfach zu klein.)





Schnitte: 
Minikrea Body 20401 
Frida 2.0 von Das Milchmonster
Hoodie Comet von MiaLuna

Stoffe: 
Sweat von BonnyBee
Jersey von Lillestoff
Cord über Dawanda


Bis bald
Mandy

Sonntag, Oktober 19, 2014

In meinem Stofflager...

Manchmal kaufe ich von Stoffen nur so viel wie ich brauche, denn alles andere würde das Budget übersteigen. Auch wenn ich natürlich gerne von allen Stoffen dir mir gefallen einen Vorrat liegen hätte. 
So habe ich auch von diesem Jersey nur 50cm gekauft als er erschien. Es wurde also Zeit ihn zu vernähen, bevor es zu wenig wird für ein Hoodie (viel war nämlich nicht mehr über nach dem Zuschnitt)!

Der Rose Schnitt von MiaLuna ist auch prima für Jungs geeignet. Dazu wird das Bündchen einfach durchgängig genäht und keine Schleife gemacht. 
Der Phino Hosenschnitt von FeeFee ist neben der Frida 2.0 mein zweiter Babyhosen Lieblingsschnitt für feste Stoffe. (In der Anleitung ist beschrieben, wie sie aus festen Stoffen zu nähen ist.)
 Der Schnitt wächst durch den Umschlag lange mit. Es wird ihn hier sicher noch oft zu sehen geben. 








Schnitt: Shirt Rose von MiaLuna Gr. 74/80 (ohne Änderungen)
Hose Phino von FeeFee Gr. 74/80 (ohne Änderungen)

Stoff: Lillestoff Jersey 
Cord aus dem Stoffkorb 


Bis bald

Mandy

Samstag, Oktober 18, 2014

Comet zur Rocket Kombi

Auf Instagram oder Facebook habe ich den neuen Comet Hoodie bereits gezeigt.
Zur Kombi vom letzten Post fehlte noch ein warmes Oberteil.
Nun ist es komplett und ich bin schon wieder mit neuen Ideen beschäftigt. 
Davon gibt es in den nächsten Tagen Bilder. 

Habt ein schönes Wochenende...





....und schon wieder angesabbert ... ;-))


Schnitte: 
Comet Hoodie von Mia Luna Gr. 74/80 (Ärmelsaum und Bund 3 cm verlängert, weil er schon Gr. 80 trägt)
Baby basic Mütze von Kibadoo Gr. 46 (noch etwas groß)

Stoffe: 
Wintersweat von BonnyBee
Jersey Rocket Rock und rot gestreift von Lillestoff


Bis bald
Mandy


Donnerstag, Oktober 16, 2014

Nachwirkungen Lillestoff Festival

Auf dem Lillestoff Festival am Wochenende habe ich viel gequatscht und nette Leute getroffen.
Ich habe aber auch genäht (sogar 7 Teile) und den Fotokurs von Katrin und Sandra besucht. 
Der Kurs war toll. Alles wurde anschaulich erklärt und mit einem Praxisteil zum Ausprobieren gleich mit der eigenen Kamera ausprobiert.  
Mehrfach habe ich mir in unterschiedlichen Büchern zumindest die Theorie durchgelesen. 
Ehrlich gesagt... ich habe nicht die Hälfte verstanden... 
jetzt bin ich um einiges schlauer und werde nun einfach üben müssen.

Und was gibt es da besseres als gleich mal das genähte Outfit vom Wochenende zu präsentieren?
Es ist mit einem neugierigen Krabbelkind allerdings nicht so einfach, brauchbare Fotos zu machen. 

Sitzen bleiben ist hier überhaupt nicht angesagt... 






Auch das Anbieten von sonst sehr begehrten Dingen wie der Objektivabdeckung, war nur kurzzeitig erfolgreich. 

Denn die Wiese ist viel interessanter ...


mit allen den Grashalmen und Blättern....
(die man in den Mund stecken kann)


Frida 2.0 von Das Milchmonster Gr. 80
Minikrea Body 20401 Gr. 80/86
Basic Babymütze von Kibadoo Gr. 46 (dieses Mal auch richtig ausgedruckt!)



Bis bald 
Mandy

Mittwoch, Oktober 15, 2014

Ich habe mich mit Bijou versöhnt, aber...

Ich habe es erneut gewagt und Bijou genäht. Dieses Mal hat es besser geklappt. Ich habe nämlich festgestellt, dass die Druckereinstellung falsch war und das nicht mal bei jedem Teil. So passt es dann am Ende auch nicht zusammen, wenn ein Teil 100% gedruckt ist und ein anderer Teil 97% oder gar 94%. Die Seitenanpassung merkt der Drucker sich nämlich nicht und ich in meinem Schlafmangelmodus (ich stille sehr viel nachts!), habe es nicht registriert.

Dieses Mal hat es aber geklappt mit mir und Bijou. 
Der Stoff reichte dieses Mal nur für die Kragenversion, die aber auch schön ist. 

ABER: Warum dehnt sich der schöne Swafing Sweat nicht in der Weite? 
Gar nicht schön, denn dadurch ist der Pullover nun eher knapp und nicht so gemütlich, wie er sein sollte. 
Ich dachte, es wäre ein Fehldruck. Das ist wohl aber nicht der Fall.








Schnitt: Bijou von RosaRosa Gr. 152
Stoff: Sweat Daisy Design Jolijou/Swafing, Ringel Lillestoff, Punkte vom Stoffmarkt

Bis bald
Mandy


Dienstag, Oktober 14, 2014

Lillestoff Festival

Schön war es am Wochenende beim Lillestoff Festival!

Irgendwie habe ich es dann noch knapp vorher geschafft einige Teile zuzuschneiden, damit ich auch was nähen kann. Stromkabel habe ich tatsächlich auf dem Weg dorthin noch kaufen müssen, weil wieder mal keines auffindbar war.



 Dieses Jahr war ich trotz der Nähe des Lillestoff Firmensitz zum ersten Mal dabei und kannte von 330 Leuten immer 3 persönlich. Das war schon aufregend. Über Instagram und den Blog waren es doch einige mehr, die ich aus dem Netz kannte und auch gerne mal treffen und sprechen wollte. 


Es waren so viele nette Mädels da, was einfach toll war. Also habe ich neben der Fertigstellung meiner Nähobjekte mit vielen gequatscht und gelacht. Es war schön, euch mal im realen Leben zu treffen. Leider habe ich mit einigen nur kurz sprechen können und manche gar nicht in der Menge gefunden. Aber sicher klappt es beim nächsten Mal. 

Meine Freundin Anja von Joma-Style war so nett, mir am Samstag morgen einen Näh-Platz neben sich frei zu halten, da ich noch stillen musste und nicht allzu früh los kam. 
Und da lest ihr am Besten bei Anja nach, was an unserer Ecke ewig los war: Das ZDF und der NDR und die Presse haben sich am Samstag immer wieder an Anjas Tisch angefunden. Sie hat das toll gemacht (ich wäre echt nervöser gewesen!). Tja, somit bin ich dann auch kurz im NDR und ZDF Beitrag zu sehen. 

Wer den Beitrag noch nicht gesehen hat, findet einen Link in Anjas Blog. 

Besonders gut hat mir der Fotoworkshop von Katrin und Sandra sowie Bella von Hannapurzel
Ich hatte mich sehr darauf gefreut und werde von den Inhalten sicher vieles mitnehmen und umsetzen können. Ich bin noch immer ganz begeistert... Vielen dank an euch! 

(Ich bin rechts im Bild)


Ich würde mich sehr freuen, wenn das Festival auch im nächsten Jahr stattfinden würde. 
Es war ein tolles Erlebnis. 

Meine fertigen Nähwerke zeige ich euch dann in den nächsten Tagen. 

Bis bald

Mandy



Mittwoch, Oktober 08, 2014

Heute mal wieder was Kleines: Frida 2.0 und bunter Body


Ich habe viele Lieblingsschnitte und auch Lieblingskombinationen. Für den Zwerg habe ich meine Lieblingsschnitte schon gefunden. Ich nähe schon lange eifrig Bodys und Hosen nach Minikrea 10401. Mittlerweile habe ich mir die größere Variante Minikrea 20401 zugelegt. 
Da die Jerseyhosen aber langsam zu kalt werden, habe ich mich vor Wochen nach babytauglichen Hosen umgeschaut. 
Gelandet bin ich bei Frida 2.0 von Das Milchmonster. 
Super aus festen Stoffen nähbar und klasse für zwischendurch, weil die Hose relativ schnell fertig ist. Ich nähe sie immer mit aufgesetzten Taschen, weil das süß aussieht und einfarbige Hosen mit etwas zusätzlicher Farbe einfach schöner sind. 

Da ich Kombinationen liebe, gibt es dann immer passend eine Hose mit Body und einem Halstuch (Farbenmix Freebook) und manchmal sogar noch mit Mütze.

 




Schnitte: Minikrea Body und Frida 2.0 Hose Gr. 74
Stoff: Cowboy Jersey und Ringel von Lillestoff, Cord vom Stoffmarkt

Bis bald

Mandy


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...