Donnerstag, Januar 15, 2015

Von Füchsen, Täschlingen, Baggern und über das Nähen für Jungs...

Nach 9 Jahren Mädchen-Mama Dasein, ist es nun fast ein Jahr her, dass männliche Verstärkung in die Familie kam. 
Die Mädchen hatten sich wenig mit dem Thema befasst, ob sie lieber eine Schwester oder einen Bruder möchten. Die einzige Äußerung unserer großen Tochter zu einem möglichen Bruder bestand in der Bitte, ihn doch so zu erziehen, dass er nicht so frech wird, wie XY aus der Schule! 
Mir war das Geschlecht egal. Ich rechnete mit einem Jungen, weil es bisher einfach nur Mädchen in unserer Familie gab, aber genau aus dem Grund, glaubte ich es würde sicher wieder ein Mädchen sein. Ich wollte es auf jeden Fall wissen, weil ich neugierig bin und gerne vorbereite. 
Ich fand im Netz viele schöne Dinge für Kinderzimmereinrichtung für Jungs, war aber in Bezug aufs Nähen skeptisch. Nähen für Jungs habe ich mir sehr einseitig vorgestellt. Die ganze Bandbreite an Röcken, Kleidern und besonders geschnittenen Shirts fielen einfach aus. 

Nach einem Jahr Jungs-Mama Dasein weiß ich, dass es keineswegs einseitig ist, für Jungs zu nähen. 
Schnitte gibt es mittlerweile reichlich. Stoffe auch und an Ideen hat es mir noch nie gemangelt. 
Der Kleiderschrank des Zwergs ist genauso gut gefüllt wie der Schrank der Mädchen. 
Und das Nähen für Jungen macht ebenso viel Spaß, wenn sich sogar etwas mehr, weil es noch immer  eine größere Herausforderung ist, etwas schönes für Jungs zu nähen. 
Denn ich habe die skeptischen Fragen, ob ich denn auch vorhabe den Jungen zu benähen oft gehört. 

Der Täschling ist einer der Schnitte, die ich gerade für Jungs besonders toll finde. (Trotzdem hoffe ich natürlich auf eine Schnitterweiterung, denn meine Mädels lieben solche gemütlichen Hosen auch sehr.) Ich habe anfangs etwas mit mir gerungen, ob ich den Schnitt kaufe. Die Bestellung erschien mir umständlich per Mail und der Preis zu hoch. 
Dafür muss ich jetzt nach dem Kauf aber sagen, dass die Abwicklung schnell ging und das Ebook jeden Cent wert ist. Ich finde das Ebook klasse und habe bereits die zweite Hose unter der Nähmaschine liegen. 

Wir haben zwar schon viele Lieblingskombis, aber dieses ist definitiv noch eine! Und es kann ja nicht schaden, viele Lieblingskombis im Schrank bzw. der Kommode zu haben ;-)



Herr Fuchs ist einer meiner Lieblingsstoffe und ich ärgere mich richtig, dass ich nicht noch einen Meter auf Vorrat gekauft habe. Falls also jemand noch etwas davon entbehren mag, rufe ich mal laut hier.

Und was ich nun aber doch ziemlich klischeebehaftet bestätigen kann, ist des Zwergs grenzenlose Faszination für Autos und insbesondere große Fahrzeuge. Vor unserem Wohnzimmerfenster befinden sich drei freie Grundstücke und dort fährt bereits die ganze Woche ein LKW und ein Bagger entlang.
Der Zwerg klebt an der Scheibe und gibt begeisterte "Brumm brumm" und erstaunte "oh oh oh" Laute von sich. Es ist herrlich...












(Und eigentlich ist heute RUMS Tag und ich habe in der letzten Zeit vermehrt auch für mich genäht. 
Ich möchte in diesem Jahr gerne beginnen, auch diese Sachen für mich zu zeigen und arbeite gerade an einer Technischen Lösung für Bilder per Selbstauslöser. )


Bis bald, 
Mandy


Schnitte
Shirt: Neo von Kibadoo (ohne Schulterpasse und mit Knopfleiste) Gr. 86/92
Hose: Täschling von Allerleikind Gr. 86
Schuhe: Ebook Klimperklein 

Stoffe
über Dawanda und Lillestoff
Herr Fuchs Jersey, Campan ringel orange, Lillestoff Ringel schwarz und Uni Cord 

Verlinkt 


Kommentare:

  1. Hallo Mandy!
    Ich bin ebenfalls Jungsmama, der zweite ist gerade unterwegs :) Und ich sehe es ähnlich - anfangs dachte ich, es wird sicherlich schwierig werden schöne Schnitte und Stoffe für Jungs zu finden. Aber die Bandbreite wächst. Ich finde es macht einfach unheimlich Spaß Jungs zu benähen und ja, manchmal ist es auch eine Herausforderung. Aber umso schöner, wenn das zu so einem Ergebnis führt wie in deinem Fall die Fuchskombi. Einfach wunderschön!
    Lg, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön die neue Kombi! und das mit dem Klischee: das ist kein Klischee- das ist einfach eine Tatsache! ;-) Da lässt sich auch nichts dran rütteln und sicher wirst du es die nächsten Jahre noch mehr merken! Jungs sind klasse - Mädchen auch :-)

    AntwortenLöschen
  3. Die Kombination von Dir ist wirklich ganz wunderschön ♥ ich bin begeistert, und habe es soeben geteilt. Für Jungs nähen finde ich persönlich ganz toll, auch da kann man Tüddeln.
    Von dem Stoff habe ich leider nichts abbekommen, weil ich mich einfachen nicht entscheiden konnte zwischen grau und grün. Den grünen gibt es noch ;)
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  4. Heißt die Neugierde vom Zwerg, dass ihr in absehbarer Zeit Nachbarn bekommt? Die Kombi ist total süß an ihm und ich finde auch, dass ihm grau und orange richtig gut steht. Aennis Fuchsstoff habe ich leider nicht für dich :-/ Ganz liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, es wird keine Nachbarn geben. Sie haben auf dem Acker ganz viel Mineral und Sandberge angehäuft und nutzen unseren Weg als Zufahrt für das an der Strasse liegende Grundstück. Ich finde das nicht so toll wie der Zwerg, denn es ist alles matschig und der ganze Weg kaputtgefahren von Baggern im Dauerregen

      Löschen
  5. Dein Täschling ist echt supertoll! Ich hab ihn mir auch kürzlich gekauft, bin aber bisher nur zum abzeichnen gekommen... mal sehen wann ich wieder ein bisschen Nähzeit bekomme :-)
    Ich finde auch, dass das Nähen für Jungen irgendwie noch mehr Spaß macht, eben weil es eine etwas größere Herausforderung ist Stoffe zu kombinieren, Mädchenschnitte abzuändern um sie jungstauglich zu machen usw. Ich hätte gerne viiiiel mehr Zeit dafür...
    Auch dein Nähzimmer ist ein Träumchen! Total schön finde ich, dass dein Mann gerne mit bei Dir im Zimmer ist wenn Du nähst :-)
    Alles Liebe,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Mandy,

    ich habe Deinen wunderschönen Post erst jetzt entdeckt!
    Die Kombi ist bezaubernd .... und natürlich auch die Fotos!
    Ich werde bei Dir jetzt öfter vorbeischauen :-)

    Liebe Grüße
    Renate

    P.S: Falls Du noch etwas von dem grauen Fuchs Jersey brauchst, ich habe gerade wieder 2 Reststücke im Shop eingestellt (www.lauraundben.de)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...