Donnerstag, April 30, 2015

Tunika PIPPA probegenäht

*Werbung*

Leider sind die frühlingshaften Temperaturen hier oben im Norden schon wieder gänzlich verschwunden. 
Gestern morgen habe ich mich ernsthaft gefragt, ob es eine gute Idee war, die Winterjacken wegzulegen angesichts der gefrorenen Autoscheiben.

Aber allzu lange kann es ja nicht mehr dauern bis endlich die genähte Frühlings- und Sommergarderobe aus dem Schrank geholt werden kann. 

Einiges habe ich schon für diesen Frühling und Sommer genäht. Unter anderem die neue Tunika PIPPA von Kibadoo. Ich mag leicht ausgestellte luftige Oberteile für die Mädchen und dass sie hinten länger geschnitten ist als vorne, finde ich besonders schön. 

PIPPA kann auch als Kleid genäht werden, was ihr in den Designbeispielen sehen könnt. 







Ab sofort erhältlich

Stoff: 
irgendwo bei dawanda

Stickdatei:
Huups und Kleiner Himmel 


Bis bald

Mandy

Sonntag, April 26, 2015

Heute mal im Doppelpack...

Werbung/Probe(ver)nähen Astrokatze

Vor ein paar Wochen hat mich Natascha von Astrokatze gefragt, ob ich nochmal Lust hätte Stoff für sie zu vernähen. Und wie ihr seht, hatte ich Lust. Denn die Mädels und ich mögen rot sehr. 
Und weil mir die Stoffe "Optik" und "Sweet Heart" in Kombination mit dem passenden Ringel so gut gefallen, habe ich gleich ein Doppelpack Outfit genäht. 


Die Mädels sind schon seit einigen Jahren fast gleich groß und sie tragen mittlerweile in fast allen ihrer Kleidungsstücke die gleiche Größe. 
Einige finden, dass sie sich sehr ähnlich sehen und andere finden es überhaupt nicht. 
Und wenn man sie kennt, dann weiß man, dass sie so unterschiedliche Interessen und Eigenschaften haben, dass sie sich schon deswegen nicht ähnlich sehen könnten ;-)
Und das ist gut so. 
Und wie alle Geschwister streiten sie sich regelmäßig, aber am liebsten spielen sie miteinander:



Wer kennt es noch?

Bei Müllers hat´s gebrannt-brannt-brannt,
....


 





Oder ein bißchen tanzen
...


oder lustig Posen, wenn da nicht dieser Käfer wäre....


igitt! wo?



Schnell zurück auf die Straße, weil da keine Käfer sind...

In diesem Sinn: 
Heute mal Herzchen für alle 





Stoffe : 

Schnitte: 
rechts: Antonia von Farbenmix (Gr. 146/152) und Basic Rock von Kibadoo (Gr. 152)
links: Top Lotty von Kibadoo und Rock Jolly von Farbenmix

Stickdateien: 
Milli in Love über Tausendschön

Bis bald 

Mandy






Freitag, April 24, 2015

Es ist nicht immer leicht mit den Fotos für den Blog...





Schöne Bilder sind mir für meinen Blog mittlerweile wichtig. In die Näharbeit investiere ich viel Zeit. Gerne verziere ich Dinge und lege Wert darauf, dass die Nähte ordentlich sind, alles sauber gesäumt ist und so symmetrisch, wie es bei Kaufkleidung wäre. 
Dafür bin ich alleine verantwortlich und nehme mir die Zeit, die ich eben brauche. 
Bei den Fotos ist das etwas anderes und weitaus schwieriger. 
Ich zeige gerne, was ich für meine Kids genäht habe und bin zugegeben auch stolz darauf, dass ich heute so nähen kann. Meine Kids tragen genähte Kleidung noch sehr gerne und sind ebenso stolz darauf, dass sie sich Sachen wünschen dürfen und diese auch so bekommen. Denn im Laden gibt es schon lange kaum noch so schöne farbenfrohe Kleidung für meine großen Mädels. 

Aber Fotos mit den Mädels zu machen, ist nicht mehr so einfach!
Oft haben die Mädels keine Zeit oder eben keine Lust. Sie haben viele Verabredungen, gehen zum Tanzen, in die Musikschule oder wollen in ihrem Zimmer in Ruhe eine CD hören oder etwas lesen. 
Und manchmal ist das Wetter auch einfach schlecht.

Da ich sie nicht zwingen werde, Bilder zu machen, muss ich dann eben warten, bis sie Lust haben. 
Vor über einem Jahr haben wir ein Sammelsystem für Fotopunkte eingeführt. Die Punkte können dann ab einer bestimmte Anzahl in zusätzliches Taschengeld eingelöst werden. Das finden die Mädels super und freuen sich immer, wenn sie die Liste voll haben. 
Sie entscheiden sich trotzdem oft genug dagegen, was auch ok ist. 

Und manchmal freuen sie sich so auf ein Kleid, dass sie sogar sofort Bilder machen wollen. 
Lorelei habe ich dieses Jahr zum ersten Mal genäht. Jetzt wo wir bereits bei der letzten Größe angekommen sind! Und die Mädels finden die Kleider so schön, dass sie noch eins möchten. 

Eigentlich ist das Kleid für Webware gedacht, aber in der RobRob Stoff-Vorschau von Farbenmix gab es eine Jerseyvariante von Sabine (Laujosa), die mir sehr gefiel. 
Unsere Große hatte sich nämlich einen Jersey ausgesucht, für den ich noch keine gute Nähidee hatte. 
Lorelei fand ich dafür perfekt...








Schnitt: 
Lorelei über Farbenmix

Stoff:
Lillestoff & Stenzo
Bänder über Farbenmix
Spitze über Dawanda


Bis bald

Mandy






Mittwoch, April 22, 2015

Rosalie - ein Lieblingskleid

Wir haben hier so unsere Lieblingskleider und Rosalie gehört dazu. 
Unsere Modelle aus dem letzten Jahr passten alle nicht mehr, daher müssen nun neue her: 


















Stoff: Stoffmarkt (Stenzo)

Schnitt: Rosalie von Farbenmix Gr. 146/152




Dienstag, April 21, 2015

Wir sind dann mal draußen...

Jeden Morgen in der früh sind wir bereits unterwegs und es ist morgens wirklich frisch draußen. Zu warm für den Schneeanzug, aber auch zu kalt für die dünneren Tommi Overalls, die wir bereits haben. 
Bei der Suche nach schönen Anzügen in diversen Online Shops, wäre ich mehrfach fündig geworden, aber da rotierten dann schon die ersten Nähideen in meinem Kopf: 
- Ein Anzug aus Fleece wäre schön, denn der ist wärmer!
- Einer aus Softshell wäre eigentlich noch besser, weil er getragen werden kann, wenn es feucht ist. 

Ich habe reichlich schöne Sachen gefunden, die ich hätte kaufen können, weil sie mir sehr gut gefielen, aber ich habe mich nun doch für selbermachen entschieden.

Der erste Overall ist bereits fertig und er ist kuschelig warm geworden. Innen habe ich ihn mit Fleece gefüttert und außen ist er aus Sweat. Ich habe einen Reißverschluss mit Klemmschutz  eingenäht. Somit ist er noch schneller anzuziehen, denn still stehen, wenn es raus geht, ist hier gerade kaum möglich.

Und da das Wetter schön ist, haben wir die Mini-Sandkiste auf die Einfahrt gestellt, solange der Garten noch nicht wieder bespielbar ist (Baustelle).
Und Sand liebt der Zwerg,
genauso so sehr wie das "Rein in die Sandkiste-Raus aus der Sandkiste- Spiel"...











Schnitte: 
Mütze Linna von Meine Herzenswelt Gr 52cm 
Overall Tommi von Farbenmix Gr. 86/92

Stoffe: 
Swafing & Lillestoff

Verlinkt: 


Bis bald,
Mandy





Montag, April 13, 2015

RobRob, Little Joel und die Lieblingsstreifenjeans

Shirts braucht man mit einem Kleinkind einige. Vermutlich gibt es kaum ein Kind, was es schafft, ein Shirt nicht innerhalb von wenigen Stunden vollzukleckern oder durchzusabbern. 
Unser Zwerg schafft sogar beides ;-)

Aus dem neuen Farbenmix Jersey RobRob (ab heute erhältlich) musste gleich ein neues Shirt her. 
Dieses Mal ein Shirt nach dem Little Joel Schnittmuster von MiaLuna, welches ab heute als Papierschnitt bei Farbenmix erhältlich ist. Ebenso wie die Waldemar Outdoorhose, die ich hier aus Streifenjeans genäht habe. Sie ist so zwar keine Outdoorhose, aber eine meiner Lieblingshosen aus dem Kleiderschrank des Zwergs. 








Schnitte: 
Little Joel Shirt  Gr. 86/92
als Ebook über MiaLuna oder als Papierschnitt über Farbenmix
Mütze aus Farbenmix MiniBasics Gr. 74/80

Stoffe: 
RobRob Farbenmix Special Jersey seit heute erhältlich


Bis bald 
Mandy



Samstag, April 11, 2015

Bjerre Mütze

Dass ich Mützen gerne nähe und zu fast jedem Outfit eine eigene habe, ist vermutlich einigen schon aufgefallen. 
Ich finde einfach, dass es das Gesamtoutfit immer perfekt macht, wenn die Mütze dazu passt. 

Die Mützen von Meine Herzenswelt finde ich zuckersüß. Linna haben wir bereits in zwei Varianten und nun habe ich das Geburtstagsoutfit des Zwergs um Bjerre Reloaded ergänzt. Trotz langjähriger Näherfahrung  hatte ich nie zuvor eine Schirmmütze genäht. Den Schirm richtig zu platzieren ist zwar etwas kniffelig, aber schwer ist es nicht. 




Stoff: Swafing

Bis bald
Mandy

Samstag, April 04, 2015

Mein Plotter und ich...


*Post enthält Werbung*

Mein Plotter und ich habe es nicht immer leicht miteinander. 
Im November letzten Jahres hat mir mein Mann einen Plotter geschenkt, weil mich die Möglichkeiten, die so ein Gerät bietet, schon länger faszinieren. 

Da kam er dann also mit einem Paketzusteller und ich war ganz euphorisch, ihn auszuprobieren. 
Denn ich dachte es ist mal eben schnell gemacht. Sieht ja alles ganz einfach aus. 
Naja, so ganz vertraut sind wir noch immer nicht, aber es wird!
Anfangs wusste ich nicht, wie rum die Folie aufgeklebt werden soll und wie das Messer am besten eingestellt ist, habe ich heute noch nicht immer raus. 
Andauernd vergesse ich zu spiegeln oder klebe die Folie nicht auf die richtigen Felder der Matte, obwohl ich dachte, es sei sicher richtig! Das ärgert mich dann oft, weil die Folie nun mal auch Geld kostet.

Aber ich bin ausdauernd. Zwischendurch war das Gerät dann auch noch vier Wochen in der Reparatur und wurde letztendlich gegen ein neues ausgetauscht. Da hatte ich einfach Pech, dass etwas kaputt ging, was sonst jahrelang läuft. 

Aber da ich manche Motive einfach so toll finde, treibt es mich immer wieder an den Plotter und am Ende freue ich mich über das Ergebnis auch immer sehr. 
Nur der Weg dahin könnte sich zeitlich betrachtet noch optimieren.









Und weil ich noch so viele Plottermotive für Verzierungen auf meiner Wunschliste habe, werde ich mich in der nächsten Zeit auch weiterhin mit meinem Plotter beschäftigen. 
Die Mosca Plottermotive erhaltet ihr bereits bei Huups
So hättet ihr, wenn ihr auch noch mit eurem Plotter übt Vorlauf um ein brauchbares Motiv zu plotten, bevor die Mosca Stoffserie im Handel eingetroffen ist. 



Schnitt: 
Antonia Shirt von Farbenmix Gr. 146/152 

Stoffe:
coming soon

Plottermotiv:


Ich wünsche euch Frohe Ostern, 


Mandy



Freitag, April 03, 2015

RobRob Jersey - Mädchenkombi

*Post enthält Werbung*

Es wird Zeit, dass ich mal wieder zeige, was ich für die Mädels genäht habe. 
Es ist nicht mehr so einfach, Fotos mit den Mädchen zu machen wie vor ein paar Jahren, denn sehr oft haben sie einfach anderes zu tun. Und das ist ok so.
So eine Blogger-Mutter mit Kamera passt nämlich an den meisten Tagen nicht in den Tagesplan einer 10jährigen.  Aber an manchen Tagen hat sie dann auch gerne Zeit für Fotos. 
Denn im Grunde sind die beiden sehr stolz auf ihre Kleidung und tragen sie sehr gerne. 

In der Schule beneiden sie viele Mädchen um ihre Sachen und neulich kam die Große ganz stolz nach Hause, weil sie einen neuen Blogleser für meinen Blog gewonnen hat. 
Sie habe die Erzieherin aus der Ganztagsschule den Blognamen vom Label auf ihrem Shirt abschreiben lassen. 
Und sie war stolz darauf. 
Es ist am Ende doch das schönste Kompliment, wenn die Kinder mit den genähten Sachen zufrieden sind. Die neue Kombi ist ganz nach dem Geschmack unserer Großen. 

Das Shirt ist aus wunderschönem blauen Robbenstoff genäht, den es ab dem 13.4. bei Farbenmix geben wird. Das blau ist genau mein Geschmack und meine Große war ebenso begeistert. 
In Kombination mit pink ist eine schöne Mädchenkombi entstanden. 
Genauso gut lässt sich der Stoff für Jungs vernähen.

Viele weitere kreative Designbeispiele und Infos zum neuen RobRob Jersey findet ihr hier










Schnitte: 
Shirt Antonia von Farbenmix Gr. 158/164 (etwas schmaler gemacht) 
Rock Carlotta von Farbenmix  Gr. 158/164

Stickdatei: 
Glitzerblumen von Huups
Wonderfly von Kunterbunt-Design

Stoffe:
RobRob Jersey/Farbenmix Special erhältlich ab dem 13.4.15
MiniHex/Hamburger Liebe
Ringel/Lillestoff
Cord/Dawanda

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...