Donnerstag, Oktober 29, 2015

NIKA Kleid


Als ich den NIKA Schnitt in der Hand hielt, wusste ich gleich, dass ich ein Blockstreifen Kleid nähen wollte. Ich habe mich für eine schlichte Variante entschieden und nur farblich abgesetzte Covernähte gewählt. 





An der aufgesetzten Knopfleiste gibt es zusätzlich ein pinkes Paspelband. 
Das Innenfutter des Rockteils ist ebenso wie die Kapuze aus Ringeljersey genäht. 

Ich war rundum zufrieden. 




Nur unsere Große sagte nach der ersten Anprobe: 
Das Kleid sei ja sehr schön, bequem und passt auch gut, aber es sei so einfarbig. Sie möchte etwas drauf haben!
Somit habe ich ihr nachträglich den Vogel aufgebügelt und nun ist sie zufrieden. 

NIKA nach dem Design von Fusselline ist seit heute bei Farbenmix erhältlich. 








Schnitt: NIKA/Design Fusselline über Farbenmix (Gr. 158/164)
Stoff: Jersey von Stoffprinzessin
Plottermotiv: Design Luzia Pimpinella über Huups


Bis bald 
Mandy


Samstag, Oktober 24, 2015

Am Anfang war die EmJo Parts...

Ich bin ein Kombi Näher. Gerne nähe ich Kleidung so, dass sie von Kopf bis Fuß zueinander passt.
Vor dem Nähen einer Kombi lege ich mir meistens drei Stoffe zurecht, die ich kombinieren möchte. Meistens wähle ich einen unifarbenen Stoff, einen mit Muster und einen passenden neutraleren Stoff (Punkte oder Streifen). Danach suche ich die Farben für die Ziernähte aus und das erste Schnittmuster. 
Den Rest plane ich vorab nicht. 
Ich fange einfach an zu nähen und mache den Rest spontan. 

Diese Kombi ist rund um die EmJo Parts entstanden, welche ich für Oh Junge probenden durfte. 
Ich wollte eine schlichte senffarbene Sweathose nähen und habe mich dann durch die möglichen Näh-Optionen der Hose geklickt. Am Ende habe ich die schlichteste Variante gewählt (keine Saumbündchen) und nur eine Tasche hinten aufgesetzt. 








Die Hose bekam noch petrolfarbene Covernähte und war fertig. 
Nur fehlte noch ein Kombiteil oder besser gleich mehrere...

Ich habe mich zuerst für ein Shirt mit amerikanischem Ausschnitt entschieden, welches ihr hier noch gar nicht sehen könnt, weil es sich unter der Sweatjacke befindet (weitere Fotos folgen).

Nur mit Shirt bekleidet, kann man hier mittlerweile nicht mehr rausgehen, also folgte die Sweatjacke und die Mütze. Beides habe ich auf dem Lillestoff Festival genäht. 
(Da das Zuschneiden am Abend zuvor spontan und etwas spät statt fand, habe ich übersehen, dass die Streifen der Vor- und Rückseite nicht aufeinander passen. Aber wir tun jetzt mal so, als würde das so gehören!)

Und weil ich nach Fertigstellen der Jacke dachte, es müsse noch ein Käfer auf die Hose, habe ich ihn noch nachträglich aufgenäht. 

Mittlerweile ich es einer der meist getragensten Kombis, die der Zwerg hat. 

Fortsetzung folgt in den nächsten Tagen...


















Schnitte
Hose: EmJo Pants von Oh Junge Gr. 92 
Jacke: Sweatjacke von Klimperklein Gr. 92
Mütze: Linna von Meine Herzenswelt 
Schuhe von Naturino


Stoffe: 
Senffarbener Sweat von Swafing
Alle anderen von Lillestoff 
Käfer/Design Susalabim

Bis bald

Mandy

Dienstag, Oktober 20, 2015

Herbstkleid Nika

Es gibt so Dinge, die liegen einem am Herzen...
Ein Designbeispiel nähen für Nadine zum Beispiel.

Nadine alias Fusselline ist sicher eines der Näh-Küken in der Bloggerwelt. 
Sie näht seit einigen Jahren und macht damit nicht nur die Familie, sondern sicher auch die ganze Nachbarschaft glücklich. 
Obwohl sie eine der Jüngsten ist, die ich in der Nähwelt kenne, näht sie bereits mit liebevoller Perfektion. 

Vor einigen Monaten bekam ich eine Nachricht von Nadine mit der Frage, ob ich meine Gr. 158/164 sollte in den Schnitt aufgenommen werden?
Ja, unbedingt! 
Denn NIKA ist ein schlichtes, schmal geschnittenes Kleid, welches sicher auch ältere Mädchen sehr gerne tragen werden. 

Die Mädchen waren auch sehr gerne bereit sich ein Designbeispiel für Nadine nähen zu lassen. 
Denn sie kennen Nadine persönlich. 
Zweimal war Nadine bereits übers Wochenende unser Gast, weil wir ihr gerne während des Lillestoff Festivals den Schlafplatz in meinem Nähzimmer angeboten haben.
Die Mädchen freuen sich jedes Mal riesig auf Nadine, weil sie so schön mit Ihnen spielt. 

Also, Fotos waren dieses Mal Ehrensache, nur mussten wir tagelang darauf warten, dass es nicht mehr regnete!
Gestern hatten wir dann Glück und somit können wir euch stolz das NIKA Herbstkleid der "Kleinen" zeigen:


Das Kleid ist aus dehnbarem Sweat genäht. Nika ist schmal geschnitten. Es muss daher unbedingt ein dehnbarer Sweat oder Jersey gewählt werden.










Im Original ist das Kleid mit einem Futterrock genäht, so dass unten nicht versäumt werden muss.
Das andere Kleid habe ich in der Original Variante genäht. 
Hier habe ich einen Rollsaum gemacht und eine Zier-Covernaht aufgesetzt. 

Das Herbstkleid NIKA ist in enger Zusammenarbeit mit Farbenmix erstellt worden und wird vermutlich Ende Oktober bei Farbenmix erhältlich sein.



Schnitt: Nika/Design Fusselline über Farbenmix (ab Ende Oktober)
Plottermotiv: Aus Cool Claus/LilaLotta über Huups
Stoff: Ringel Sweat/Lillestoff und By Graziela Jersey/Swafing


Bis Bald
Mandy

Freitag, Oktober 16, 2015

Langer Freitag mit Cool Claus

Freitage sind bei mir lange Tage. 
Es ist mit Abstand der längste Arbeitstag in der Woche. Im Prinzip ist das nicht schlimm, weil ich das Glück habe, meinen Job wirklich gerne zu machen, aber müde bin ich am Ende der Woche trotzdem.
Oft fühle ich mich leer im Gehirn. Viel denken ist am Freitag Abend nicht mehr drin!

Natürlich gibt es einen Berg unerledigte Wäsche und eine chaotische Küche dazu. Da geht es mir schließlich wie jeder anderen Mutter auch. 
In der Regel habe ich am Freitag Abend nicht mal mehr Lust zum Nähen, aber vor zwei Wochen habe ich ganz freiwillig einen Marathon Freitag gemacht. 

Cool Claus von LilaLotta lag für Designbeispiele auf dem Zuschneidetisch.
Ich glaube ich habe fast eine Stunde gebraucht bis ich eine erste Idee hatte. Unzählige Male habe ich Stoffe und Schnittmuster herausgekramt und die Ideen wieder verworfen. 

Am Ende hatte ich mich für diese Kombi entschieden und an dem besagten Freitag Abend sogar einen großen Teil der Täschling Kombi geschafft. Den Rest habe ich dann übers Wochenende verteilt genäht. 

Zwei Wochen später ist wieder ein Freitag. Nähpläne habe ich bisher keine mehr und vermutlich gehe ich gleich einfach aufs Sofa und lege die Füße hoch. Vorher möchte ich euch nur gerne noch die 
Cool Claus Bilder zeigen: 

















Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende. 


Die Cool Claus Stoffe sind ab sofort im Handel erhältlich. Die passenden Stick- und Plottermotive findet ihr bei Huups
Das passende Webband bekommt ihr bei Farbenmix
und die zauberhaften Claus Knöpfe sind von Bianca Farbenfroh.

Die verwendeten Schnittmuster findet ihr hier: 

Die Große trägt Lotty von Kibadoo (Gr. 164). 
Die "Kleine" trägt Amilia von Kibadoo (Gr. 158/164) und Antonia von Farbenmix (Gr. 158/164)
Der Zwerg trägt einen Täschling von Allerleikind (Gr. 92) und Rose Shirt von Mailuna (Gr. 86/92)


Bis bald,
Mandy

Samstag, Oktober 10, 2015

Der coole Claus...



Vor zwei Wochen kam hier ein Paket von Sandra/Lila Lotta an.  
Darin waren wundervolle weiche Jerseys mit Claus, dem Waschbär. Aber nicht mit irgendeinem Claus, sondern "Cool Claus", dem kleinen Nerd :-)
Mit der großen Brille finde ich ihn total klasse. 

Da Cool Claus in drei Farben kommt, ist für jedes der Kinder etwas dabei gewesen.
Mint habe ich für den Zwerg vernäht, grau und pink für die Mädels. 

Passend zum Cool Claus Stoff bekommt ihr bereits jetzt die Claus Webbänder bei Farbenmix und super süße Knöpfe von Bianca Farbenfroh

Die Stoffe sind ab dem 14.10.15 bei Swafing erhältlich und kurz darauf sicher auch bei eurem Stoffhändler. 

Für den Zwerg habe ich ein Rose Shirt von MiaLuna (über Farbenmix)
und ein Täschling von Allerleikind genäht.










Da es nun kühler wird, nähe ich gerne wieder passende Mützen. 
Dieses Mal habe ich eine Bjerre Schirmmütze von Meine Herzenswelt genäht. 





Oberteile kann man für ein Kleinkind nicht genug haben. Jedenfalls sind sie bei uns immer schnell dreckig, während die Hosen oft noch einen zweiten Tag überstehen würden (das hört wahrscheinlich auch bald auf!).

Daher gibt es zu der Hose noch einen Louis Hoodie von Kibadoo genäht. 
Mit der passenden Plotterdatei oder Stickdatei könnt ihr eure Nähwerke nach 
Lust und Laune verzieren. 
Beides erhaltet ihr bei Huups








Bei Sandra/Lila Lotta findet ihr auch Hinweise auf die Designbeispiele der andere "Probenäher". 
Schaut unbedingt mal bei Lila Lotta vorbei.

Bis bald, 
Mandy


Dienstag, Oktober 06, 2015

Probenähen "EmJo Pants" für Oh Junge

Seit heute ist das erste Ebook von Oh Junge online:
 "EmJo Pants"

Ich schaue gerne im Oh Junge Blog oder Instagram Account von Christina vorbei, weil ich ihren Nähstil mag. Die EmJo Pants hat sie für ihre Jungs häufig genäht und ich fand sie lässig und wandelbar. 
Somit habe ich mich direkt fürs Probenähen beworben und ein paar Modell beigesteuert. 
Die Hose ist vielseitig wandelbar und auch anfängertauglich. 

Sie kann mit oder ohne Bündchen genäht werden (es gibt auch ein besondere Bündchen Variante).

(Ich habe zusätzlich Bindebänder mit Ösen eingebracht, diese sind nicht im Schnittmuster enthalten.)




Schnitt: 
(Ebook von Gr. 86-128)

Bis bald 
Mandy
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...