Donnerstag, Juli 07, 2016

Badespass XXL ...


Unsere Kinder sind Wasserratten. 
Die Mädchen paddeln selbst bei unter 20 Grad durch den Pool oder durchs Meer während der Zwerg daneben steht und auch rein will. 
Also baue ich ihm, sobald es wärmer ist, seinen Minipool daneben auf und hoffe, dass er damit zufrieden ist. In dem großen Pool kann er schließlich nicht stehen und ich müsste mit rein. 
Im Meer fand er es bisher doch etwas zu kalt. 

Da hier alle Kinder im letzten Jahr unglaublich gewachsen sind, mussten sie für die bevorstehende Badesaison neu eingekleidet werden. 
Da sich Badelycras viel einfacher vernähen lassen als ich dachte, habe ich einen Stapel Badesachen selber genäht. 
Sogar das Einfassen und Covern hat prima funktioniert.



Die Fuchs Badelycras von Laura und Ben hatten wir schon im letzten Jahr. 
Ich bin mit der Qualität zufrieden gewesen, lediglich in dem stark gechlortem Poolwasser der Hotelanlage haben die Stoffe Farbe gelassen. Daran denke ich dieses Mal vorher. Ich habe mir mit Chlor schon einige Badesachen ausgeblichen. 


Bademode Schnittmuster gibt es z.B. in der aktuellen Ottobre Zeitschrift oder als Freebook bei Kibadoo. Sicherlich gibt es auch noch weitere Quellen.
Ein Triangel Bikini Oberteil habe ich selber zusammen gebastelt und es passt wunderbar.








Schnitte: 
Badespass Freebook von Kibadoo
Gr. 98 und 164

Stoffe: 
Badelycras und Zubehör (Gummiband, Bikini Verschluss -> hier nicht im Bild)



Bis bald
Mandy

Kommentare:

  1. Süüüüß..und die Farben ein Traum...

    Hob no an feinen Tog Bussaaalleeee bis bald de Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Süüüüß..und die Farben ein Traum...

    Hob no an feinen Tog Bussaaalleeee bis bald de Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Sachen - ich bewundere die tollen Badesachen sehr! LG Ingrid

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...