Donnerstag, Oktober 13, 2016

Maritim geht immer ... Plotterlieblinge für Jungs #3

Vor einigen Jahren hätte ich nicht gedacht, dass ich mal Bodys nähen würde. Es erschien mir zu aufwendig und nicht lohnenswert. So ein Body sieht ja kaum einer
Mit der steigender Anzahl an schönen Stoffen im Schrank, habe ich jedoch schon Bodys für den Junior genäht als er noch nicht einmal geboren war! 
Ich hatte Zeit und Lust dazu. 

Erst später stellte sich heraus, dass hier viele Bodys getragen wurden, die auch gesehen wurden. Im Babyalter trug der Junior nämlich vorzugsweise Langarmbody und Sweatjacke. Ich fand das immer praktisch. War es warm wurde die Jacke ausgezogen, wurde es kühler trug er sie wieder drüber. 
In der Krippe ist es oft so warm, dass ein Body ausreichte. Mittags wird sowieso nur mit Body geschlafen. Also werde sie auch gesehen und der Aufwand lohnte sich. 

Wir steuern vermutlich auf das Ende der Bodyzeit hin. Anfang nächsten Jahres wird der Junior drei Jahre alt. Für die Toilette interessiert er sich aktuell aber noch gar nicht, so dass ich noch einmal drei Bodys genäht habe. 
Allesamt verziert mit maritimen Plottermotiven, sind sie echte Unikate. 
Und irgendwie finde ich es auch schade, wenn ich keine mehr nähen muss...













Plotterdatei: 
Label und Pflegehinweis Datei von kreisrundpunkt.


Bis bald,

Mandy

Kommentare:

  1. Hallo,
    Bodys nähen ist das eine - sie dann auch noch aufwendig mehrfarbig beplotten - toll!
    Sehr schöne Exemplare!
    Man kann anschließend ja auch super Unterhemden nähen 😉
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Wundervoll geworden! Ich mag Body nähen wirklich gerne und freue mich es mal wieder drei Jahre machen zu dürfen!

    Die Plotts sind toll!

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das musst du unbedingt intensiv ausnutzen. Liebe Grüße
      Mandy

      Löschen
  3. Die Bodies sind echt schön geworden. Hast du eigentlich eine Bügelpresse, mit der du die Plotts aufbringst? Wenn ja, welche Erfahrungen hast du damit? Ich scheue mich oft davor, Sachen zu beplotten, da ich ich die Motive nach dem Waschen oft wieder fixieren muss.
    LG, Susann von finnilou_handmade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe eine uralte Bügelpresse von Elna, die ist super und bei eBay Kleinanzeigen sicher auch viel günstiger als eine "Plotter Presse". Das Problem mit dem Bügeleisen ist tatsächlich, dass es sich schnell löst, aber noch nerviger fand ich Luftblasen von den Löchern des dampfbügeleisens!

      Löschen
  4. Ein Traum das Trio. Maritim ist irgendwie doch immer wieder am schönsten. Schade, einen Plotter habe ich nicht....sonst hätte ich glatt in den Geldbeutel gegriffen.
    Beste Grüße
    NEstHerZ

    AntwortenLöschen
  5. Hammer schön! Ich bin absolut begeistert. :) Ich lasse mich von dir inspirieren und nähe für meinen Bauchwurm auch einen maritimen Body - ich hoffe er wird annähernd so schön wie deiner :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...