Donnerstag, Dezember 29, 2016

Im Strickfieber ...


Ich mag die Weihnachtszeit und die Zeit danach. Auch wenn es hier nie eine ruhige Adventszeit gibt:
In der Schule werden die dreifache Menge an Klassenarbeiten und Tests geschrieben, Weihnachtsfeiern gibt es reichlich und die Vorbereitungszeit für kreative Geschenke kommt neben der Arbeit doch immer zu kurz. Trotzdem ist es einfach gemütlich mit Kaffee (Tee, Kakao...) und Keksen bei Kerzenschein beisammen zu sitzen. 

In diesem Jahr habe ich entschieden, dass es keine Selfmade Geschenke gibt, um mir den Stress nicht zu machen. 
So war ich dieses Jahr schon vor Weihnachten mit allen Geschenken fertig und hatte mehr Zeit. 
Wunderbar! Ich sollte das beibehalten... 

Somit konnten wir auch häufig gemütlich machen. Wir haben Bücher gelesen, (Weihnachts-)Filme geschaut und ich hatte Zeit zum Stricken.

Auf Instagram haben es einige schon meine Strickprojekte verfolgen können.
Da nun noch Ferien für die Kids und mich sind, freue ich mich sehr über Zeit zum Nähen und Stricken. 

Einige von euch haben bereits auf Instagram Ausschnitte meiner aktuellen Strickprojekte gesehen, die es auch bald in den Blog schaffen. 
Stricken tue ich vorwiegend in der kalten und dunklen Jahreszeit, weil wir nicht so viel draußen sind.  



Langsam hat sich hier mehr Strick-Material angesammelt und es sind diverse neue Ideen entstanden. Mich nervte nur das Chaos rund um das Strickzeug. Kam Besuch wurde es schnell in die Schublade geworfen, kam keiner lag es rum und ich hoffte, dass der Junior nicht an den Nadeln zog!
Eine schöne Aufbewahrungslösung musste her. 
Ich habe gerne alles ordentlich und griffbereit, um nicht ständig etwas aus Schränken oder Schubladen holen zu müssen. (Ich bin aber auch grundsätzlich so ein Ordnungsmensch.)



Wir haben bereits einige schöne Körbe von Overbeck und Friends im Haus stehen und ich habe mich jetzt für Körbe mit Deckel entschieden. Darin habe ich nun die Wolle und Anleitungen, die ich aktuell benutze und in der kleinen Kiste befindet sich alles an Strickzubehör inkl (Vernäh-)Nadeln, Schere und Knöpfe. 
Für mich ist das perfekt. Alles ist griffbereit und sieht hübsch verpackt aus und wenn es nicht benötigt wird, passen sie sogar unter unser Sofa. 









Gibt es unterschiedlichen Ausführungen, Farben und Größen. 
Hier Modell: Cleo rot 

Stricken: Loki Strickjacke über Ravelry
mit Merino extrafine von Schachenmayr gestrickt

Sockenbuch von hier
(auf schwedisch)



Bis bald 
Mandy



Kommentare:

  1. Ach wie schön ... ich mag es auch ordentlich ... komme hier aber nicht gegen an, mein Mann ein richtiger Jäger und Sammler ��

    AntwortenLöschen
  2. Und .... sehr schöne neue Couch 💕

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja schön aus! Die Jacke wird bestimmt toll!
    Das Sockenbuch sieht ja auch vielversprechend aus. Ist es zu empfehlen, wenn man kein Schwedisch kann? Sind die Anleitungen trotzdem zu verstehen?

    Lg, TAbea

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...